Vorwerk Gut Oppershausen e.V.

Mit einem anspruchsvollen und vielfältigen Kulturangebot engagiert sich der gemeinnützige Verein Vorwerk Gut Oppershausen e.V. seit 1996. Die Mitglieder haben sich zum Ziel gesetzt, eines der ältesten ländlichen Gebäude der Lüneburger Heide mit Leben zu erfüllen und zugleich erlesene Kulturveranstaltungen auf dem Lande zu bieten.

Das Vorwerk, ein 1565 erbautes Zweiständerhaus, ist inspirierender Ort für Konzerte, Lesungen, Filmabende und Kleinkunst. Mit Stil und viel Sinn für die historische Substanz restauriert, bietet das Haus Platz für ca. 150 Gäste, dazu eine kleine Restauration. Die eher intime Atmosphäre ermöglicht es, nach den Veranstaltungen bei einem Glas Wein mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen. Das Haus ist Teil der idyllischen Anlage des Gutes Oppershausen, ca. 12 Kilometer südöstlich von Celle gelegen. Rund um das Gutshaus erstrecken sich eine Kastanienallee und der Park, der eine schöne Atmosphäre für Veranstaltungen im Sommer bietet. 

Ein Spaziergang entlang der Aller mit ihren Wiesen, Radtouren ins Grüne oder ein Besuch des nahe gelegenen alten Zisterzienserklosters in Wienhausen sind nur einige der Möglichkeiten, die sich bei der Planung eines Besuchs von auswärts anbieten.